FAQ für Praktiker



Nach dem Besuch von drei vollständigen 5-Tage-Kursen erhält man eine Teilnahmebestätigung über die besuchten Kurse und darf sich als JSJ-Praktiker bezeichnen. Wichtig: diese Teilnahmebestätigung ist kein offiziell anerkanntes Ausbildungszertifikat!


Voraussetzung hierfür ist der Besuch von mindestens drei vollständigen 5-Tage-Kurse sowie die Teilnahme an mindestens einem Living The Art – Kurs. Es darf auch ohne den Living The Art-Kurs Selbsthilfe unterrichtet werden, in diesem Fall ist aber keine Nennung in offiziellen Verzeichnissen möglich.


Das Jin Shin Jyutsu – Logo ist in Europa ein geschütztes Markenzeichen. Als Praktiker bzw. Selbsthilfelehrer hat man eingeschränkte Rechte, dieses Logo für Briefpapier, Visitenkarten, Flyer, etc. zu nutzen. Diese Rechte können jederzeit von JSJ, Inc. widerrufen werden. Im Zweifel kann man sich an das Europabüro in Bonn wenden. Dort werden Fragen hierzu beantwortet.


Veröffentlichungen von Informationsmaterialien, Artikeln usw. können vom Europabüro genehmigt werden, sofern diese im Vorfeld auf ihre Richtigkeit überprüft wurden. Vor der Vervielfältigung von Kurs-Materialien oder Fotos ist die Erlaubnis des Europabüros einzuholen. Sie sind das geistige Eigentum von Jin Shin Jyutsu, Inc.


Ein Selbsthilfekurs sollte ausschließlich auf der Basis der drei von Mary Burmeister geschriebenen Selbsthilfebücher unterrichtet werden. Es wird darum gebeten, den Selbsthilfekurs nicht mit anderen Lehrinhalten zu verknüpfen.